Leasen statt kaufen: 5 Gründe, weswegen sich das bei Reedereien lohnt

Tieferes Risiko, Steuervorteile und keine langwierige Kreditbeschaffung sind attraktiv!

Kaum je zuvor waren so viele Container unterwegs auf unseren Ozeanen: der Welthandel hat sich in den letzten 15 Jahren nahezu verdoppelt, und 90% aller Güter werden über den Seeweg transportiert. Es ist deswegen nicht weiter verwunderlich, dass mehr und mehr Container benötigt werden und diese hohe Auslastungsraten haben.

Leasing ist eine geniale Methode, um das Risiko im Containergeschäft zu minimieren und gleichzeitig massiv vom steigenden Handel zu profitieren. Hier sind die 5 Gründe, weswegen Sie heutzutage das Leasen dem Kauf vorziehen sollten:

  1. Leasen ist bilanzneutral
    Da beim Leasing das Eigentum erst nach Abzahlung der Raten auf den Käufer übergeht, muss dieses dementsprechend auch nicht in dessen Bilanz ausgewiesen werden. Damit ist das Leasing im Gegensatz zum Kredit bilanzneutral.
  2. Leasen kann zu einem besseren Rating führen
    Der obige Sachverhalt hat direkte Auswirkungen auf das Kredit-Rating. Da nämlich im Zusammenhang mit dem Container in der Bilanz keine Verpflichtungen auszuweisen sind, kann dies in vielen Fällen zu einem besseren Rating führen.
  3. Die Leasing-Raten können als Betriebsausgaben geltend gemacht werden
    Was sich noch weiter für den Investoren auszahlt ist die Tatsache, dass die Leasing-Raten als Betriebsausgaben geltend gemacht werden können. Ein Leasing hat also einen direkten Effekt auf die Steuerlast.
  4. Leasen ist einfacher, als einen Bankkredit zu erhalten
    Gerade seit der Krise von 2008 ist es immer schwieriger geworden, noch Kredite von den Banken zu erhalten. Damit gestaltet sich der Prozess zur Kreditnahme als langwierig und Komplex. Leasing hingegen geht schnell und ist unkompliziert.
  5. Leasingverträge können an saisonale Schwankungen angepasst werden
    Im Gegensatz zum Kauf auf Kredit sind Leasingverträge zudem recht flexibel. So ist es in den meisten Fällen möglich, die Raten an saisonale Schwankungen anzupassen. Das ist insbesondere hilfreich, da hierdurch in einkommensschwachen Monaten nur geringe Raten anfallen, während in starken Monaten mehr gezahlt wird.

Angesichts dieser Punkte ist es also nicht verwunderlich, dass sich die Leasing-Raten bei Reedereien seit 2009 von 41% auf über 47.4% erhöht haben.

Vielleicht sind auch Sie bald vorne mit dabei? Haben Sie noch weitere Fragen zum Leasing von Containern oder wünschen sich eine Beratung der Rinca GmbH? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren uns noch heute per Email oder Telefon. Wir sind jederzeit gerne für Sie da und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Verwandte Beiträge